Frankreich | Factur-X

Französische Agentur für Finanzinformatik (AIFE-Agence d’État pour l’informatique financière), verantwortlich für Chorus Pro, integrierte Chorus Pro Factur-X als Hybridformat.

Am 24. März 2020 haben FNFE-MPE und FERD eine gemeinsame Version veröffentlicht, die genau das gleiche ist wie Factur-X 1.0 und ZUGFeRD 2.1.

Nach der Ausrichtung von Factur-X und ZUGFeRD mit FERD wurde die .05-Version der Factur-X 1.0-Dokumentation zusammen mit ZUGFeRD 2.1 veröffentlicht.

Factur-X ist der in Frankreich gebräuchliche Name für den deutsch-französischen Standard für elektronische Hybridrechnungen, derzeit Version 1.0.Es ist voll kompatibel und technisch identisch mit der ZUGFeRD 2.1-Version. Aus diesem Grund wird eine einzelne Version von ZUGFeRD 2.1 / Factur-X 1.0 erwähnt. Das gemischte Formular enthält eine PDF-Datei für Benutzer und XML-Daten zur weiteren automatischen Bearbeitung der Rechnung. Die Norm entspricht der europäischen Norm EN 16931, die die Normen und technischen Regeln für die elektronische Rechnungsstellung in Europa festlegt, um die Interoperabilität und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu gewährleisten.
Factur-X zielt darauf ab, einen Mehrwert für Lieferanten und Rechnungsstellungen zu schaffen, indem maximale Informationen in einem strukturierten Format bereitgestellt werden.
Der Standard wird unter der Schirmherrschaft des französischen Nationalen Forums für elektronische Rechnungsstellung und öffentliches elektronisches Beschaffungswesen (FNFE-MPE) kontinuierlich weiterentwickelt und gepflegt.

Factur-X enthält mehrere Standarddatenprofile, die Unternehmen aller Größenordnungen leiten und die breiteste Akzeptanz bieten:

  • MINDESTENS

    Chorus Pro‚da Entspricht den in Chorus Pro erforderlichen Mindestabrechnungsinformationen, und der klassische Header entspricht der Erfassung von OCR- und manuellen Validierungsdaten.

  • BASIC WL

    Im Vergleich zu Rechnungsinformationen auf Dokumentebene, die für Käufer häufig für die Prozessautomatisierung erforderlich oder nützlich sind.

  • BASIC

    PEntspricht dem BASIC WL-Profil mit grundlegenden Linieninformationen, die für Käufer zur Prozessautomatisierung erforderlich oder nützlich sind.

  • EN16931

    Entspricht allen Rechnungsinformationen in der Europäischen Norm EN16931.

  • ERWEITERT

    Entspricht dem EN16931-Profil mit einigen zusätzlichen Rechnungsdaten. Dieses Profil befindet sich im Aufbau und wird später veröffentlicht.

Mit Melasoft SAP Factur-X-Lösung

  • Melasoft zeichnet die Factur-X-Rechnungen vollständig auf.
  • Melasoft erstellt zunächst ein PDF / A-3, um Rechnungen im Factur-X-Format zu senden.
  • Der Lieferant sendet Rechnungsdaten aus dem ERP-System, in der Regel über eine IDoc-Schnittstelle. Melasoft ordnet das XML-Rechnungsdokument EN16931 der Datei factur-x.xml zu. Danach erstellt sie ein Rechnungsformular im PDF / A-Format, das in PDF / A-3 konvertiert wird.
  • Nachdem die elektronische Rechnung über Melasoft an das Chorus Pro-Portal gesendet wurde, wird sie als endgültiger Empfänger der Rechnung an die zuständige öffentliche Verwaltung weitergeleitet. Mit Choru Pro verbundene öffentliche Verwaltungen senden regelmäßig Status- / Statusmeldungen, aus denen hervorgeht, ob die Rechnung fehlerfrei angenommen wurde und wie der Transaktionsstatus lautet.
  • Frachtbrief, Auftragseingang etc. Dokumente können in PDF / A-3-Rechnungen integriert werden.

Nächste Schritte…

Kontaktieren Sie uns, um mehr über Lösungen zu erfahren.

Erhalten Sie Zitat
eCompliance-Lösungen
Türkei

Europa

Deutschland

Frankreich

Ungarn

Polen
Portugal

Kasachstan

Ägypten

Lösungen

Software-Entwicklungslösungen

Dienstleistungen

  • +49 69 870 0953 40

  • +90 850 302 1038
  • info@melasoft.com
  • Wolfsgangstraße 119 60318 Frankfurt am Main
  • Ataköy 7-8-9-10.Kısım Mah. Avrupa Office&Residence No:8-1 D:138 Bakırköy/İstanbul

© Melasoft Information Technologies